Hilfe? Einfach anrufen unter 0931 / 730 488 00.

Egal wer, egal wann, egal was –wir helfen


    Die Bahnhofsmission ist sehr viel mehr als man denkt!
    In Würzburgs Bahnhofsmission findet man ein außergewöhnlich breites Leistungsspektrum, das nur wenige deutsche Städte bieten. Hier gibt es sowohl Unterstützung bei Reisen als auch in allen sozialen Notlagen.
    Speziell am Würzburger Bahnhof stehen ältere Menschen, Rollstuhlfahrer oder Mütter mit Kinderwagen und Gepäck vor großen Problemen, wenn sie eine Reise antreten wollen oder am Bahnsteig ankommen. Die Treppe, die zu den Zügen führt, wird zum unüberwindlichen Hindernis.
    Hier helfen die Mitarbeiter der Bahnhofsmission gerne. Sie begleiten reisende Personen am Bahnhof, packen beim Rollator und beim Kinderwagen mit an und bieten Aufenthalt während der Wartezeiten in unseren Räumen.*

    text-image1
    Die Bahnhofsmission hilft hürdenlos.
    Ortsfremde, Bahnneulinge, Senioren oder sehbehinderte Menschen können sich jederzeit in der Bahnhofsmission Unterstützung holen. Hier beantworten die Mitarbeitenden Fragen, geben hilfreiche Informationen und Auskünfte, unterstützten beim Kauf der Fahrkarte am Automaten und helfen, eine Reise zu planen.

    *Beachten Sie bitte, dass wir schweres Gepäck nicht tragen können.
    Es empfiehlt sich der Transport durch die Deutsche Bahn. Gerne beraten wir Sie unter der Rufnummer 0931 73048 800
    Menschen mit Behinderungen erhalten Hilfe durch die Mobilitätsservice-Zentrale:
    Tel: 0180 6 512 512, Fax: 0180 5 159 357
    E-Mail: msz@deutschebahn.com


    text-image1